Auswahlkriterien für die Wahl Ihres Versicherungs- und Finanzberaters
vom 11.06.2020

So finden Sie heraus, ob Ihr Berater wirklich gut und unabhängig ist (Lesezeit: ca. 4 Minuten)

Auswahlkriterien für die Wahl Ihres Versicherungs- und Finanzberaters
Wenn es um die Frage, nach dem richtigen Ansprechpartner für die eigenen Versicherungs- und Finanzangelegenheit geht, macht sich bei vielen Vorsicht und Skepsis breit. Und das aus gutem Grund. Schließlich geht es um viel Privates und oft auch geschäftliches Vermögen. Da möchte man kein Risiko eingehen und sicher sein, sich in besten Händen zu befinden. Doch wie genau findet man einen Berater, dem man sich und seine Finanzen guten Gewissens anvertrauen kann?

Hierzu haben wir einen hilfreichen Kriterienkatalog inklusive Checkliste erstellt (und für uns LIEBLINGSMAKLER bereits für Sie vorausgefüllt 😉).

1. Ausbildung

Ihr Berater sollte eine solide Grundausbildung im Versicherungs- und Finanzgeschäft vorweisen können. Sie denken, das sollte selbstverständlich sein? Finden wir auch – der Markt sagt jedoch etwas anderes. Deshalb sollten Sie sich den Werdegang genau anschauen.

Doch mit der Ausbildung allein ist es nicht getan. Die Branche, die rechtlichen Vorgaben, Produkte und Anbieter befinden sich in einem permanenten Entwicklungsprozess. Um immer up to date zu sein, sollte Ihr Berater die geforderte jährliche Mindestzeit für Weiterbildungen von 15h ohne Wenn und Aber erfüllen. Wir LIEBLINGSMAKLER haben den Anspruch, uns jährlich sogar für mindestens 45h für unsere Kunden weiterzubilden.

Mein Berater LIEBLINGSMAKLER

2. Bonität

Ein Finanzberater, der kompetent beraten will, sollte unbedingt selbst mit Geld umgehen können. Zum einen fungiert er als Vorbild, zum anderen sollte er in der Lage sein, die Spar- und Anlagestrategien, die er vermittelt, auch selbst umsetzen zu können. Und nach welchen Kriterien wird wohl ein Berater verkaufen, der finanzielle Schwierigkeiten hat? Richtig!

Sie haben als Privat- oder Geschäftsperson das Recht, Bonitätsauskünfte von potenziellen Geschäftspartnern zu erhalten. Diese können Sie bei Dienstleistern für Kredit- und Bonitätsinformationen anfordern. Oder Sie fragen ihren Berater einfach ganz direkt nach seiner Bonitätsauskunft. Wer nichts zu verbergen hat, sollte keine Probleme damit haben, Sie Ihnen vorzulegen.

Auch wir LIEBLINGSMAKLER legen unsere Bonitätsinformationen gerne vor. Eingestellt wird bei uns nur, wer in seiner Bonitätsauskunft maximal eine Note 2,0 aufweisen kann. Bei einer Benotung über 2,5 raten wir generell, lieber die Finger von einem Berater zu lassen.

Mein Berater LIEBLINGSMAKLER

3. Ein Schuster muss Vorzeigeschuhe haben

Auch bei den eigenen Verträgen sollte Ihr Berater ein Vorbild sein. Welche Verträge hat er privat? Versorgt er sich selbst und seine Familie mit den gleichen Produkten, von welchen er Ihnen sagt, sie seien wichtig und qualitativ gut? Fragen Sie Ihren Berater doch mal, ob er Ihnen einen Einblick in seine Versicherungs- und Vorsorgeverträge gewährt. So können Sie sicher sein, dass Ihr Berater die Produkte anbietet, von denen er auch tatsächlich überzeugt ist.

Mein Berater LIEBLINGSMAKLER

4. In welchem Team spielt Ihr Berater?

Prüfen Sie, ob der Berater Ihrer Wahl Sie wirklich unabhängig beraten kann und möchte. Es ist schlichtweg Tatsache, dass bei der Fülle des Versicherungs- und Finanzmarktes Ihnen nicht eine einzelne Gesellschaft in allen Sparten das beste Preis-Leistungs-Angebot unterbreiten kann. Im Gegenteil: Üblicherweise hat jede Gesellschaft in anderen Bereichen ihre Hauptkompetenzen. Also wäre es doch im Sinne des Kunden, ihm aus allen Angeboten, die jeweils besten aussuchen und anbieten zu können. Achten Sie deshalb darauf, dass Ihr Berater unabhängig ist von Weisungen und Vorgaben eines bestimmten Produktgebers und mit seinem eigenen Vermögen für seine Beratungen haftet.

Als Versicherungsmakler können Sie bei uns LIEBLINGSMAKLERn immer aus dem vollen Angebot qualitativ hochwertiger Versicherungs- und Finanzprodukte aller Gesellschaften und Sparten schöpfen. Wir sind dabei nur Ihnen verpflichtet!

In welchem Team spielt ihr Berater?

Mein Berater LIEBLINGSMAKLER

5. Kundenbewertungen

Heutzutage kann sich jeder Berater der unparteilichen und öffentlichen Bewertung durch seine Kunden stellen. Und dies sollte er auch tun. Checken Sie also aufmerksam die vorhandenen Kundenrezensionen. Sind diese von echten Kunden verfasst? Je mehr Bewertungen vorliegen, desto realistischer sind die Erfahrungswerte einzustufen. Bewertungen finden Sie auf den bekannten Plattformen, wie Google und Facebook oder auch auf branchenspezifischen Bewertungsplattformen, wie WhoFinance, Proven Expert oder ähnliche. Wir LIEBLINGSMAKLER haben aktuell 659 Bewertungen mit einem Gesamtschnitt von 4,9 von 5 Sternen. Unsere 4 Berater finden sich allesamt unter den 7 besten Finanzberatern in Jena. Hier können Sie einen Blick auf die Meinungen unserer Lieblingskunden werfen.

Mein Berater LIEBLINGSMAKLER

6. Experte für mein Anliegen

Beamte, Selbstständige, Ärzte … Jede Berufsgruppe bringt andere Anliegen, Themen, Fragestellungen, rechtliche Rahmenbedingungen und finanzielle Lücken mit in die Beratung. Prüfen Sie, ob Ihr Ansprechpartner ausreichend Erfahrung und Fachwissen mitbringt, um Sie in Ihren speziellen Bedürfnissen optimal zu beraten.

Mein Berater LIEBLINGSMAKLER

7. Qualitätsmanagement

Ihr Versicherungs- und Finanzberater sollte klare Prozesse und Abläufe haben. Egal, wann Sie anrufen oder schreiben oder mit welchem Mitarbeiter des Büroteams Sie kommunizieren, Ihr Anliegen sollte immer mit derselben hohen Qualität bearbeitet werden. Schön wäre es, wenn ihr Berater dies sogar garantieren würde, z. B. indem er sich einer ISO 9001 TÜV-Zertifizierung unterzieht.

Unser LIEBLINGSMAKLER-Büro ist seit nunmehr 4 Jahren ISO-zertifiziert.

Mein Berater LIEBLINGSMAKLER

8. Vertreterregelung

Natürlich kann auch ein Versicherungs- und Finanzberater mal krank werden oder in den wohlverdienten Urlaub fahren. Aber heißt das dann, dass Sie in dringenden Fällen, z. B. bei einem Versicherungsschaden, auf eine kompetente Unterstützung verzichten müssen? Idealerweise nicht. Denn in diesem Fall hat der Berater Ihres Vertrauens einen Kollegen, welcher Sie an seiner Stelle gerne berät.

Bei den LIEBLINGSMAKLERn erhält jeder Kunde von Beginn an einen Haupt- und einen Co-Berater. So muss er sich nicht umgewöhnen und kennt seine Ansprechpartner.

Mein Berater LIEBLINGSMAKLER

9. Es muss menschlich passen

Nicht zuletzt muss Ihr Berater persönlich mit Ihnen harmonieren. Grundsätzlich ähnliche Werte, wie etwa Vertrauen und gegenseitige Wertschätzung sowie Sympathie sind die Basis einer guten und nachhaltigen Beratungsbeziehung. Achten Sie deshalb unbedingt auf Ihr Bauchgefühl – wenn dieses von Beginn an nicht stimmt, sollten Sie es lieber lassen und sich einen anderen Berater suchen.

Mein Berater LIEBLINGSMAKLER

10. Auszeichnungen

Ein zusätzlicher Beweis für qualitativ gute und fachlich kompetente Beratung können Auszeichnungen sein. Wurde Ihr Berater eventuell bereits innerhalb seiner Branche für seine gute Arbeit ausgezeichnet? Dann können Sie ziemlich sicher sein, sich in guten Händen zu befinden.

Unsere LIEBLINGSMAKLER-Auszeichnungen finden Sie hier.

Mein Berater LIEBLINGSMAKLER

11. professioneller Auftritt

Ein professioneller, stimmiger Gesamteindruck des Beraters, z. B. bei seinem Webauftritt und in seinem Büro vermitteln ein gutes Bild davon, mit wie viel Sorgfalt der Berater arbeitet. Wenn sich Ihr Versicherungs- und Finanzberater für Details in der äußeren Darstellung interessiert, wird er es mit hoher Wahrscheinlichkeit auch bei seiner Produktauswahl tun.

Mein Berater LIEBLINGSMAKLER

Sie sehen: Es gibt einiges zu beachten, wenn man einen Berater finden möchte, mit dem man langfristig zufrieden zusammenarbeiten kann.

Vielleicht haben Sie sogar bereits in uns LIEBLINGSMAKLERn eben jene Versicherungs- und Finanzberater gefunden, welche Ihre Wünsche und Erwartungen zu erfüllen scheinen. Wenn dem so ist, freuen wir uns darauf, Sie kennenzulernen und uns live Ihrem Kriterien-Check zu unterziehen 😊

Buchen Sie sich hier einen Termin.

» Jetzt wertvolles Erstgespräch sichern!

Meine VITA: „Robert Peukert ist seit nunmehr 16 Jahren selbstständiger Versicherungs- und Finanzberater und Geschäftsführer der Lieblingsmakler GmbH & Co. KG. Neben dem Fachberater für Finanzdienstleistungen (IHK) ist er qualifizierter Experte für Private Krankenversicherung, betriebliche Altersvorsorge und Baufinanzierung. Mit seinem Unternehmen zählt er u.a. zu den TOP 10 Versicherungsmaklern in Deutschland 2016 und wurde 2018 vom Handelsblatt zu einem der besten freien Berater für Geldanlagen gekürt.“

© Lieblingsmakler GmbH & Co.KG | Impressum | Unsere Facebookseite | Webpartner: Werbeagentur Jenanet