„Im Beratungstermin wurde mir die Altersvorsorge transparent und nachvollziehbar erklärt so das ich eine gute Entscheidung treffen konnte! Wie immer eine TOP Beratung!”
– Franziska S. über die Beratung zur Altersvorsorge

Hier finden Sie den richtigen Versicherungs­makler für ihre Altersvorsorge

Altersvorsorge ganz einfach

Sie haben sich entschieden, dass Thema Altersvorsorge endlich anzugehen und sind nun auf der Suche nach einem unabhängigen Versicherungsmakler, der hierzu berät?

Herzlichen Glückwunsch, Sie haben ihn soeben gefunden! Wenn es um unabhängige, kundenorientierte und fachlich kompetente Beratung rund um Ihre Altersvorsorge geht, sind wir die richtigen Ansprechpartner.

Mit dem Blick auf Details, führen wir sicher zur individuellen Altersvorsorge.

Unser Konzept

Altersvorsorge als Herzensthema

Das Thema Altersvorsorge ist als Versicherungsmakler unser ganz persönliches Herzensthema. Denn es ist uns ein besonderes Anliegen, dass jeder Mensch seinen wohl verdienten Ruhestand genießen kann, ohne dafür heute zu großen Verzicht üben zu müssen.

Zielergründung

Anders als die meisten Marktteilnehmer wählen wir die Produkte für unsere Kunden nicht einfach anhand der besten Preis-Leistung aus. Wir ergründen die Wünsche und Ziele unserer Kunden und bauen Ihr individuelles Altersvorsorgekonzept darum herum auf. Das passende Altersvorsorgeprodukt ergibt sich somit im Laufe unseres Beratungsprozesses.

3 Phasen-Modell

In diese Beratungsprozess durchlaufen wir demnach 3 Stufen, welche als eine Art Entscheidungsfiltersystem funktionieren. Wir leiten Sie während der Beratung durch alle 3 Phasen, bis wir das Thema Altersvorsorge optimal für Sie und Ihre persönlichen Ansprüche gelöst haben.

 
3 Phasen-Modell

Phase 1 – Zielbestimmung

Definieren Sie Ihren Wunsch

Die erste Phase ist das Herzstück unserer Beratung und der wichtigste Schritt von allen – und gleichzeitig der, der von den meisten Versicherungsmaklern einfach vergessen wird. Dabei muss die Kenntnis über Ihre Ziele immer der Ausgangspunkt sein. Warum? Nehmen wir mal an, Sie möchten einen Bekannten treffen, wissen jedoch nicht, wann und wo Ihr Treffpunkt sein soll. Wie wahrscheinlich ist es aus Ihrer Sicht, dass Sie zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort ankommen? Sie erkennen das Problem! Daher gilt: Definieren Sie immer zunächst Ihr Ziel – dann gelingt Ihnen auch die Wahl des richtigen Weges.

Wann? Wieviel? Warum?

Mit Blick auf Ihre Altersvorsorge bedeutet dies, sich folgende Fragen einmal in Ruhe zu überdenken und für sich zu beantworten:

Wieviel Geld benötigen Sie im Rentenalter?

Menschen verbinden mit Ihren Wünschen ganz verschiedene Ziele. Denken berufstätige Menschen an ihre Rentenzeit, fallen Schlagworte wie finanzielle Freiheit, Unabhängigkeit, Sicherheit, Schuldenfreiheit, Lebensstandard halten oder nicht jeden Cent umdrehen müssen. Auch verspüren viele den Wunsch, nicht bis zum gesetzlichen Renteneintritt arbeiten gehen zu müssen.

Wie viel Geld benötigt wird, um sich seine individuellen Vorstellungen vom Rentenalter realisieren zu können, wird im Rahmen des Zielfindungsprozesses gemeinsam mit Ihrer*m Berater*in ermittelt.

Beispiel
Anne, 35 verdient derzeit 3000 € netto und möchte in der Rente noch etwa 75 % ihres derzeitigen Einkommens zur Verfügung haben. Sie möchte spätestens mit 63, also 4 Jahre eher als regulär finanziell unabhängig sein und ohne Druck entscheiden können, ob sie noch weiterarbeiten, ihre Arbeitszeit deutlich reduzieren oder in Rente gehen möchte. Mit den 2250 € verbindet sie finanzielle Freiheit. Sie möchte sich im Alter ein angenehmes Leben ermöglichen, öfter reisen und dafür nicht jeden Cent umdrehen müssen.
Analyse der vorhandenen Absicherung

Ist Ihr individueller Zielwert bestimmt, beginnt die finanzmathematische Analyse. Ermittelt wird Ihr aktueller Status Quo: Wie viel Geld wird Ihnen zum gewünschten Zeitpunkt aus bereits bestehenden Vorsorgen, etwa der gesetzlichen Rente, privaten Vorsorgeverträge, betrieblichen Altersvorsorgen, Immobilienwerten, Kapitalanlagen…) zur Verfügung stehen? Berücksichtigt wird nicht nur, welches Kapital Sie ansparen, sondern auch, wie viel Ihnen davon unter Berücksichtigung von Steuerabzügen, Inflation und Krankenversicherungsbeiträgen am Ende auch tatsächlich zur Verfügung steht.

Magic Number

Anhand der eben genannten Analyse lässt sich ein relativ konkretes Bild davon ermitteln, ob Ihre Wünsche mit der bestehenden Vorsorgestruktur bereits aufgehen. Ehrlicherweise muss an dieser Stelle festgestellt werden, dass dies so gut wie nie der Fall ist. Doch dies ist kein Grund zu verzagen. Denn genau an dieser Stelle helfen wir Ihnen als Versicherungsmakler im Rahmen der Altersvorsorgeberatung, die noch vorhandene Versorgungslücke optimal zu schließen.

Die Summe an Geld, welche benötigt wird, um zum Beginn Ihrer Rentenzeit Ihr Ziel erreicht zu haben, nennen wir die Magic Number. Mit ihr lässt sich sehr genau berechnen, welcher monatliche Sparbetrag ab sofort zusätzlich aufgebracht werden muss, damit Sie das gewünschte Ziel zum geplanten Zeitpunkt erreichen.

Phase 2 – Straße wählen

Welche Sparmöglichkeiten gibt es in der Altersvorsorge?

Bekanntlich führen viele Straßen nach Rom – oder in unserem Fall zur Altersvorsorge. Unser Anspruch ist es jedoch, dass Sie nicht auf gut Glück loslaufen müssen, sondern ab sofort den effizienten und erfolgversprechendsten Weg einschlagen können.

In diesem zweiten Schritt stellen wir als Versicherungsmakler Ihnen daher unterschiedliche Modelle der privaten Altersvorsorge vor. Es gibt zahlreiche Sparmöglichkeiten – von Rürup über Riester, private Altersvorsorge, betriebliche Altersvorsorge bis hin zu Immobilien, Depots u. v. m. Dies sind die „Straßen“, welche Sie an Ihre persönlichen Rentenziele bringen können.

Ihre Entscheidung

Dabei folgt jeder Weg, wie auch im echten Straßensystem, seinen eigenen Verkehrsregeln. Im Falle der Altersvorsorge finden wir Unterschiede u.a. im Bezug auf die Entnahmebedingungen während der Laufzeit und zum Ablauf, die steuerlichen Behandlung während der Anspar- sowie der Auszahlungsphase, die steuerlichen Förderfähigkeit, die Vererbbarkeit des Kapitals, die Wahl- und Änderungsmöglichkeit der Anlageform zum Kapitalaufbau usw.

Hier begleiten wir Sie mit unserem Expertenwissen, erläutern Ihnen die Pros und Contras der jeweiligen Produkte und helfen Ihnen, diese so gegeneinander abzuwägen, dass Sie eine selbstbestimmte, nur Ihren eigenen Bedürfnissen entsprechende Entscheidung treffen können. Dabei berücksichtigen wir neben Ihrem Ziel auch ihre aktuelle Lebenssituation, Ihre Sparmentalität und Ihr ganz persönliches Sicherheitsbedürfnis.

Phase 3 – Produktauswahl

Das Ziel im Blick

Sie haben sich mit unserer Hilfe für eine Vorsorgestrategie entschieden. Herzlichen Glückwunsch. Der anstrengendste Teil liegt nun hinter Ihnen. Zeit, die entwickelte Strategie in die Tat umzusetzen.

Eine Vielzahl an Finanz- und Versicherungsgesellschaften bieten eine schier unüberschaubare Zahl potenzieller Vorsorgeprodukte, welche Sie Ihren Zielen effizient entgegenbringt. Als Ihr Versicherungsmakler unterstützen wir Sie auch hier, aus dieser riesigen Auswahl jene Produkte herauszusuchen, welche am besten zu Ihren Vorstellungen passen, vertrauenswürdig und erfolgversprechend sind.

Honorar- oder Provisionsprodukte?

Die Produktwelt der Altersvorsorge kennt zwei wesentliche Produktarten – Honorarprodukte und Provisionsprodukte. Worin diese sich unterscheiden und welche die Vorteile der Honorarprodukte sind, können Sie unserer Informationsseite zum Thema Honorarberatung entnehmen. Grundsätzlich bieten wir Ihnen beide Varianten gerne an. Haben Sie sich für eine der beiden Produktarten entschieden, hat sich damit die Auswahl potenziell in Betracht kommender Produkte erneut deutlich verringert.

Zinssatz vs. Sicherheit
Damit Sie erfolgreich an Ihr Ziel gelangen, bedarf es noch einem entscheidenden Schritt: der Wahl einer geeigneten Kapitalanlageform, mit welcher Ihr Vorsorgeprodukt ausgestattet sein soll. Hierbei unterstützen wir Sie nochmals mit unserem Fachwissen und unserem Erfahrungsschatz bei der Beantwortung folgender Fragen:
Das Ziel

Ziel all dieser Überlegungen ist es, ein Produkt zu finden, welches immer genau zu Ihnen und Ihrem Leben passt.

Und haben Sie dieses einmal gefunden, können Sie einen großen Haken hinter das Thema Altersvorsorge setzen und voller Optimismus und mit einem guten Gefühl in die Zukunft blicken.

Unser Tipp

Der Entscheidungsprozess bedarf viel Zeit und umfassender Überlegungen. Anschließend haben Sie jedoch fast nichts mehr zu tun. Dennoch empfehlen wir, alle 3 Jahre ein kleines „Update“ vorzunehmen. Passt alles noch, wie gewünscht? Sollen Anpassungen in den Sparbeiträgen vorgenommen werden? Fühlen Sie sich mit der Produktentwicklung wohl?

Ihr Weg in unsere Beratung

Wir sind für Sie da – unabhängig und transparent

Wenn Sie bis zu diesem Punkt gelesen haben, ist es Ihnen mit dem Thema Altersvorsorge offenbar wirklich ernst und Sie sind bereit, das Thema anzugehen. Hat Sie unser Beratungskonzept angesprochen? Und suchen Sie nach einem unabhängigen Versicherungsmakler, welcher Sie als Experte durch den Auswahlprozess für Ihre private Altersvorsorge begleitet?

Gerne stehen wir Ihnen dabei zur Verfügung. Mit unserem Beratungsangebot Traumzeitplanung® führen wir Sie durch alle Phasen Ihrer Entscheidung – von der Zielfindung bis zur Produktauswahl und sogar darüber hinaus.

Alle 3 Jahre überprüfen wir Ihre Entscheidung auf Aktualität und Passung zu Ihrem Leben und Ihren Ansprüchen. So liegen Sie jederzeit bestens in der Spur auf dem Weg zu Ihrem Vorsorgeziel.

Gern beraten wir Sie zu Ihrem Thema

Robert Peukert

Rufen Sie mich bitte an

Gern bin ich als erster Ansprechpartner persönlich für
Sie da. Rufen Sie mich gern Montag bis Donnerstag von
09:00 – 12:30 Uhr und 13:30 – 18:00 Uhr an.

Telefon: 03641 384510

Oder schreiben Sie mir eine Nachricht.

Ich freue mich auf Ihre Nachricht.

Ihr Robert Peukert