Beratung auf Honorarbasis in Leipzig
vom 27.09.2021 |

Beratung auf Honorarbasis in Leipzig

Beratung auf Honorarbasis in Leipzig bietet die Firma Lieblingsmakler GmbH & Co.KG aus Jena in ihrer neuen Leipziger Filiale an. Wenn es um bedarfsorientierte Beratung geht, ist die Beratung auf Honorarbasis alternativlos. In jedem Bereich greifen die Menschen für Expertenwissen tief in die Tasche. In der Finanzwelt ist es eher die Ausnahme.

Dieser Inhalt erwartet Sie

Warum hat Beratung auf Honorarbasis einen so hohen Stellenwert? Wer auf Honorarbasis arbeitet, kann tatsächlich unbefangen beraten. Befangenheit kann auftreten, wenn es um Produktvermittlung geht und die erzielbaren Provisionen Einfluss auf die Produktauswahl haben. Echte Experten*innen können mit Spezialwissen und Erfahrung bedarfsgerechte Empfehlungen geben.

Das Honorar ist die Gegenleistung für die Nutzung von Expertenwissen und dieses wertvolle Wissen war schon immer ein wichtiges Fundament unserer modernen Volkswirtschaft. Erfolg oder Misserfolg kann maßgeblich auf die Qualität der Beratung und der Kompetenz der Berater und Beraterinnen zurückführen.

In der provisionsbasierten Beratungswelt herrscht ein Kampf um die Provision. Handelsvertreter und auch Makler verhandeln höchstmögliche Provisionssätze mit den Finanzdienstleistungsunternehmen. Jedes Promille zählt und kann dafür ausschlaggebend sein, ob ein Produkt vermittelt wird oder nicht.

Kann man bei einer provisionsorientierten Beratung sicher sein, dass bei einer Entscheidungsfindung nicht ein Produkt bevorzugt angeboten wird, weil es eine höhere Provision gibt? Selbst wenn im Gespräch herauskommt, dass die angebotene Variante die bestmögliche für den untersuchten Bedarf darstellt. Man kann nie sicher sein, ob es da nicht auch eigene Interessen der Berater*innen gibt.

Beispielweise könnte die wirtschaftliche Situation der Berater*innen dafür den Ausschlag geben, ob provisionsoptimierte oder provisionsmaximierte Lösungen angeboten werden. Wer lange im Geschäft ist und einen entsprechend großen Kundenstamm hat, mag aufgrund seiner Einnahmensituation etwas entspannter in der Angebotsauswahl sein. Wer es nicht nötig hat, bei jedem Abschluss maximal mögliches Geld verdienen zu müssen, ist wahrscheinlich auch ein fairer Ansprechpartner oder eine faire Ansprechpartnerin.

Ein vertrieblich erfolgreicher Berufsanfänger mit einer hohen Neukundenquote könnte aufgrund der Umsatzmenge eher zu preisgünstigeren Produkten tendieren als jemand ohne nennenswertes Neugeschäft. Hier sind der menschliche Faktor, Fairness und gefestigte moralische Grundsätze entscheidend. Leider kann man in Menschen nicht hineinschauen.

Ist der Expertenstatus bei Beratung auf Honorarbasis verdient?

Wie kann man eigentlich Expertise erkennen? Das ist eine gute Frage. Wer sich selbst in Finanzangelegenheiten schwer tut, wird das nur sehr schwer herausfinden können. Selbst Berufsanfänger mit ein wenig Wissensvorsprung, adretter geschäftlicher Kleidung und einem freundlichen und bestimmten Auftreten wirken auf Laien wie Experten.

Und nur weil jemand bei einer Bank oder Versicherung arbeitet, kennt sich nicht automatisch gut aus. Und selbstverständlich ist auch nicht jede provisionsorientierte Beratung zweifelhaft oder jede honorarbasierte Beratung automatisch besser. Die Welt ist bunt und deshalb kann man nie pauschalisieren. Woran kann man also einen echten Expertenstatus erkennen? An den Resultaten wird man sie messen.

Beratung auf Honorarbasis ist anders. Finanzprodukte stehen selten im Mittelpunkt. Hier geht es um Konzepte und Lösungen. Und die fairste Entlohnung ist erfolgsabhängig.

Bei der Vermögensverwaltung zählt das langfristige Ergebnis, nicht mehr und nicht weniger. Das Ergebnis hängt von der Intelligenz ab, mit der die Zielanlagen ausgewählt werden und von deren Kostenstruktur. Die Beratung trägt dazu bei, dass Mandanten und Mandantinnen den Empfehlungen gelassen folgen können und nicht panisch eingreifen. Stimmen alle Parameter, stimmt auch das Ergebnis.

Für die meisten Menschen ist es im Finanzbereich ungewohnt, für eine Beratungsleistung zu bezahlen. Bei der provisionsorientierten Beratung wird keine Rechnung gestellt. Trotzdem bezahlt der Mandant durch die Provisionen, denn die holt sich der Produktanbieter selbstverständlich von seinen Kunden wieder.

Zu mir als Autor

Robert Peukert

Seit 2002 bin ich selbstständiger Versicherungs- und Finanzberater und Geschäftsführer der Lieblingsmakler GmbH & Co. KG. Neben dem Fachberater für Finanzdienstleistungen (IHK) bin ich  qualifizierter Experte für Private Krankenversicherung, betriebliche Altersvorsorge und Baufinanzierung.
Mit meinem Unternehmen zähle ich  u.a.
zu den TOP 10 Versicerungsmaklern in Deutschland 2016 und wurde 2018 vom Handelsblatt zu einem der besten freien Berater für Geldanlagen gekürt.

Im Blog weiterlesen

Fazit:

Eine fairere Art der Bezahlung stellt daher die Erfolgsbeteiligung dar. Berater, die am Erfolg ihrer Mandanten beteiligt werden, haben automatisch einen Anreiz, bestmögliche Ergebnisse für die Mandanten zu realisieren. Die Beratungsleistung richtet sich somit auf den Erfolg der Mandanten*innen aus. Die bestbezahlten Berater sind dann die, die auch die besten Resultate für ihre Mandanten*innen erzielen. So setzten wir es bei der Beratung auf Honorarbasis in Leipzig praktisch um. So sollte es auch sein – faire Leistung, faire Gegenleistung.

LIEBLINGSMAKLER-Tipp

Mit Hilfe unseres Mentoringprogramms helfe ich Dir gern zu mehr Erfolg beim Investment. Nimm gern Kontakt zu mir auf!

Zu mir als Autor

Robert Peukert

Seit 2002 bin ich selbstständiger Versicherungs- und Finanzberater und Geschäftsführer der Lieblingsmakler GmbH & Co. KG. Neben dem Fachberater für Finanzdienstleistungen (IHK) bin ich  qualifizierter Experte für Private Krankenversicherung, betriebliche Altersvorsorge und Baufinanzierung.
Mit meinem Unternehmen zähle ich  u.a.
zu den TOP 10 Versicerungsmaklern in Deutschland 2016 und wurde 2018 vom Handelsblatt zu einem der besten freien Berater für Geldanlagen gekürt.

Im Blog weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.